AMTF Buchvertrieb Deutschland      Zum Online-Shop

Band 8: Die Meister der Weisheit sprechen Teil 1

Besonders wertvolle Durchsagen der Aufgestiegenen Meister vom Bridge to Freedom Journal und Privat Bulletin Thomas Printz (El Morya) 1952-1961 nach Themen geordnet. Enthält großes Wissen- die „Perlen der Weisheit“ Teil 1, 384 Seiten

Brutto-Verkaufspreis: 21,00 €

„Die Meister der Weisheit sprechen“
Teil 1 Band 8

Besonders wertvolle Durchsagen der Aufgestiegenen Meister

Leseprobe © AMTF

Der Maha Chohan sagte zu den durch die „Bridge to Freedom“ gekommenen Erklärungen des Geistigen Gesetzes (aus „Thomas Printz Privat Bulletins“):

„Ihr Geliebten, diese meine Worte sind eine Lehre der Erleuchtung. Lest sie gut, nehmt sie auf. Benutzt ihre Essenz und verbreitet diesen Segen, den ihr durch dieses Berühren mit meiner Gegenwart und meinem Bewusststein empfangen habt! Auf diese Weise seid ihr echte Boten meiner Trostflamme.

„ Erkennt, welch erhabenes Vorrecht ein Schüler besitzt, der unsere Belehrungen, die Belehrungen der Großen Weißen Bruderschaft, empfangen darf, in welchen erhabenen Zustand der Gnade er erhoben wird durch dieses Wissen, das wir der strebenden Seele in großer Liebe darbieten: Die Gnade, ein Mit-Schöpfer zu sein im Weltenplan.

„ Mit ihr und dem Beistand aller Göttlichen Wesen ist euch große Macht gegeben, diese Formen der Unvollkommenheiten aufzulösen, wenn ihr sie nicht wieder von neuem erbaut. Wisst ihr die Gnade Gottes zu schätzen, die euch in den Stand setzt, alle diese unvollkommenen Gebilde auflösen zu können?

Der geliebte Erzengel Michael:

"Ich bin Erzengel Michael, der einst vor Gott, der mich schuf, schwor und gelobte, auf der lieben Erde zu bleiben, bis alle ihre Entwicklungsreiche frei geschnitten sind von jeder Begrenzung, von jedem selbst auferlegten Leid und von jedem aufgenommenen zerstörenden Karma...

"Ich bin auch der Verteidiger und Beschützer des Elementarreiches. Und ihr wisst, liebe Schüler, die Erde wurde erschaffen als Wohnung für nur etwa 4 Milliarden Geistesfunken! Nur durch die Gnade und Freundlichkeit der Auserwählten der Erde und durch die Liebe der Geistigen Hierarchie, welche die Erde die Zeitalter hindurch lenkte und beschützte, konnte jenen überzähligen, zeitweise Verwaisten von anderen Planeten hier eine Zuflucht und Gastfreundschaft gewährt werden, so dass sie ein Teil der Erdevolution wurden – aber auch zu einem Gewicht auf der Achse der Erde. Und dies verursachte das ursprüngliche erste Sich-Neigen der Achse".

Daraus resultierten allmählich unausgeglichenes Klima und Wirrnis aller Art, durch diese bewussten und unbewussten menschlichen Schöpfungen, die das Astralreich nun bildeten. Und in diesem Astralreich diene ich seitdem mit meinen Aufgestiegenen Lichtlegionen fast unaufhörlich...

Durch das Erschaffen des "Schleier der Maya" durch den bewussten disharmonischen Gebrauch des Denkens, Fühlens, Sprechens und Handelns durch die "Nachzügler" und daraufhin durch die eigentlichen Bewohner der Erde (die diese unvollkommenen Schöpfungen dann auf sich selber zogen, indem sie ihrer Aufmerksamkeit erlaubten, auf solchen Schatten zu ruhen – zuerst heimlich und schließlich auch öffentlich) wurde langsam, aber ständig das Wissen von den Engeln und die Vision abgeschnitten vom äußeren Bewusstsein der Menschen.

Der glorreiche Tempel des Glaubens an Gott verschwand von der Oberfläche, und die Gegenwart des Erzengel Michael und der Engel wurde bald von der Menschheit vergessen – außer von den wenigen, die (in jedem Zeitalter) treu geblieben waren dem Orden des Göttlichen Lebens und die die nun unsichtbaren, doch greifbaren Wohltäter annahmen.

Das Elementarreich
vom Aufgestiegenen Meister Saint Germain

Die Elementarwelt hat kein Bewusstsein wie die Menschen und versteht vieles nicht, daher reagiert diese Welt mit ihrem Gefühlsteil und lässt alles los. Das Ergebnis sind disharmonische Wetter und ihre Folgen.

Der geliebte Erzengel Michael:

Die Elementarwesen spiegeln ja immer das, was sie um sich sehen. Sie sind – mit Ausnahme der sehr fortgeschrittenen, disziplinierten und geschulten im Naturreich – noch nicht weit in der Entwicklung und müssen, wie die Menschheit, lernen, die Energie und Schwingung zu kontrollieren und zu beherrschen. Auch sie müssen ihr Göttliches Muster festhalten lernen, trotz den menschlichen Erscheinungen, und auf diesem aufsteigenden Bogen ihrer Entwicklung Schönheit und Vollkommenheit in der physischen Welt erbauen. Sie werden ein notwendiger Teil sein beim Errichten des dauernden Goldenen Zeitalters des geliebten Aufgestiegenen Meisters Saint Germain, sobald sie aus freiem Willen die Selbstbemeisterung lernen, sich entschließen, den Willen Gottes auszudrücken und darzustellen – des Gottes, der auch sie schuf, zu seinem Ruhm auf Erden, wo dieser Ruhm auch heute noch in der Aura seiner Himmlischen Gegenwart ausgedrückt ist.

Schadenfrohe Elementarwesen
Der Aufgestiegene Meister Kuthumi:

Es gibt in diesen Zeiten auch sehr schadenfrohe Elementarwesen, die unglücklicherweise viele der menschlichen disharmonischen Schwingungen absorbiert haben. Sie veranlassen bestimmte Menschen dazu, ihren Willen zu tun. Ihr wisst, solche negativen Wirkungen verbinden sich mit irgendeinem Lebensstrom durch die Kraft von dessen Aufmerksamkeit, auch durch Anrufung und manchmal durch eine Ähnlichkeit der Schwingungen, die etwa in der Welt des Empfängers solcher "Botschaften" herrschen. Wenn solchen Missschöpfungen gestattet wird, durch ihre Medien zu wirken, tun sie den Menschen oft viel Böses an, auch der ganzen Einfluss-Sphäre, die das Medium um sich erschaffen hat.

Der geliebte Erzengel Michael

Selbst das Tierreich hat Glauben (wenn es auch keine selbstbewusste Intelligenz besitzt, da es nicht die Dreifältige Flamme hat). Ein Hund, eine Katze, ein Pferd, sie haben Glauben – an den, der sie füttert und ihnen dient. Und auch dieser Glaube wird eines Tages die gefangene Energie erheben zum vollen Ausdruck eines herrlichen Elementarwesens. Auch dieser Glaube ist von vielen Lebensströmen missbraucht worden, die ungebührlichen Vorteil aus dem Vertrauen des Tierreiches zogen und die Tiere schlachten ließen, um ihr Fleisch zu essen.

Atlantis
Der geliebte Aufgestiegene Meister Neptun:

"Die mächtigen Undinen, die meiner Verantwortung und Leitung unterstehen, dienen der Menschheit, seitdem die große Immaculata und die geliebten Elohim diesen Planeten erschufen. Alles Leben ist inzwischen immer wieder in den Meeren untergetaucht gewesen, auch die Kontinente, wegen der reinigenden Wirkung des Salzwassers.

Wenn Kontinente sinken und später gereinigt wieder emporsteigen, kann man die kristallene Substanz sehen, die wir während der Zeitalter unter dem Meere benutzt haben, um die Erde wieder schön und leuchtend zu machen, wie sie war, bevor der Mensch sie mit Negativem überschwemmte. Und wer dient unter den Wogen des Ozeans? Es sind die großen und kleinen Undinen, die unserer Weisung unterstehen. Wir wiederum werden von Kosmischen Wesen geleitet, die alles an ihrem bestimmten Platz halten"...

Der geliebte Erzengel Zadkiel

Ich sprach schon oft zu euch von unserem Brennpunkt über dem heutigen Kuba (zuvor auf Atlantis). Ich sprach auch viel über die Brennpunkte des Weißen Ordens und wie dieser sich von dem Orden der Schwarz-Magier trennte und daraufhin Atlantis und Poseidonis gezwungen wurden, unter die Meere zu versinken. Denn diejenigen, die von uns Belehrungen empfangen hatten, wollten damals Phänomene hervorbringen, nicht Phänomene als heilige Ehre, sondern um anderen ihre persönliche Macht zu zeigen.

Mit anderen Worten, die meisten missbrauchten die Kraft des Ätherisierens und Präzipitierens, und nur wenige waren nicht aus persönlichen Gründen verliebt in diese Kräfte, die wir durch unsere eigenen Selbste in sie investiert hatten. Mit irdischen Worten wird es am besten so gesagt: Jede Macht, die ihr braucht, solltet ihr in der Stille, im Schweigen üben und anwenden und schweigend erhalten, um ihre Segnungen und Wohltaten dem Leben weitergeben zu können.

Auf keinerlei Weise solltet ihr dem Wurm des geistigen Stolzes erlauben, dass er eine in euch investierte Heilkraft benutzt, um "Eindruck" auf irgendeinen Lebensteil zu machen.

Aufgestiegene Meisterin Kwan Yin:

Oh, ich erinnere mich und manche von euch, die hier zugegen sind, erinnern sich ebenfalls daran, als die heutige Wüste Gobi ein wunderbares saphirblaues Meer war, in seiner Mitte die Weiße Insel Shamballa! Zusammen überschritten wir damals die Brücke, knieten wir in liebevoller Verehrung vor dem geliebten Regenten Sanat Kumara und nahmen seinen Segen und seine Liebe entgegen. Auch heute noch wird mein Herz, wenn es den heiligen Namen Sanat Kumara hört, von Liebe bewegt für seine Gegenwart, seine Geduld, sein Opfer und für seine heutige Freude, dass er nun die Freiheit erlangt hat, um zur geliebten Venus zurückzukehren. Natürlich kommt er noch oft auf unseren Ruf hierher und bringt uns immer wieder die Segnungen seiner Gegenwart.

Der Bau von Shamballa
Der Aufgestiegene Meister El Morya:

SHAMBALLA! Das bloße Nennen des Namens, wie rührt es das Herz auf! Welch Heimweh bringt da doch Erinnerung – oft tief begraben unter dem äußeren Lebensdruck, Erinnerung an den Frieden, an das Licht von Shamballa, dieser mystischen Heimat der großen Weißen Bruderschaft – Wohnstatt des geliebten Sanat Kumara, unseres "Herrn der Welt" für die so lange Zeit seines Erd-Aufenthaltes!

SHAMBALLA! Wahrlich ein Göttlicher Brennpunkt. In Treue geplant und manifestiert auf dem Erden-Planeten durch jene freiwilligen Lebensströme von der Venus, die den Gedanken und Wunsch ihres Herrn aufnahmen, persönlich zur Erde zu gehen, um sie und ihre Menschen durch die gewaltige Ausstrahlung Göttlichen Lichtes und Göttlicher Liebe, (zu der sie geworden waren) zu befreien! Diese Freiwilligen gingen damals Sanat Kumaras zur Erde voraus, ihm einen Platz zu bereiten...

SHAMBALLA! Seine glorreichen Tempel verdoppelten die Schönheit der Bauten des Planeten Venus. Seine weiten, der Landschaft angepassten Straßen mit herrlichen Blumenreihen – seine vielfarbenen Quellen reinen Wassers, die in liebender Dankbarkeit der Sonne entgegen sprangen – sein Zentraltempel mit dem Dom aus Gold – die Altäre, bereitet mit frischen Blüten aus den schönsten Gärten der Erde...

Der geliebte Aufgestiegene Meister Jesus:

Immer wieder und wieder sagte ich, dass ich nur ein Beispiel war für alles, was jeder Mensch werden soll, und zwar hier auf der Erde, und noch vor dem eigenen Sieg in der Freiheit und Glorie des eigenen Aufstiegs – der eigenen Himmelfahrt.

Könnt ihr es nicht in eurem Empfinden und Fühlen annehmen, dass es eine sehr törichte "Gottheit" wäre, die nur einen einzigen Göttlichen Sohn, aber viele Söhne und Töchter aus Staub erschaffen hätte! Nein, jeder von jedem Stern und jedem Sonnensystem hat in sich selbst einen fast berstenden Christus, der nur darauf wartet, sich auszudehnen. Und es braucht große Unterscheidungskraft für die Erkenntnis, dass die Gaben, Tugendkräfte und Segnungen, die dann hervorströmen, von dem Vater in euch kommen, der nur durch euch wirkt – aber nicht, um euer Selbst zu verherrlichen. Wie oft sagte ich schon bei meinem Dienen auf Erden: "Nicht ich tue die Werke, es ist der Vater in mir, der sie tut!

Der Aufgestiegenen Meister Kuthumi beantwortet Fragen

  • Geliebter Meister! Wie kommt es, dass so viele geistig eingestellte Menschen finanziell schlecht gestellt und so oft krank sind?
  • Wie kann ein Mensch das „Muster” seines Lebens ändern, wenn sich z.B. ein Individuum, das infolge verschiedener Fehlschläge, Begrenzungen oder Krankheit bittere Erfahrungen sammeln musste, sich von Wiederholungen befreien möchte? Welche Wissenschaft muss zu diesem Zwecke angewandt werden? …
  • Was ist das eigentlich der Kausalkörper?
  • Wie wurde dieser Kausalkörper erschaffen?
  • Welchen Nutzen bietet der Kausalkörper in den Kosmischen Reichen?
  • Welchen Nutzen hat der Kausalkörper in der physischen Erscheinungswelt? usw.

Der geliebte Erzengel Michael:

Darf ich kurz noch über den Ätherkörper sprechen? Ihr Lieben, der Ätherkörper ist wie ein Spiegel. Er verzeichnet augenblicklich in sich selbst alle Gedanken und Gefühle, Worte und Handlungen von euch. Er ahmt genau nach, was ihr tut, worauf eure Aufmerksamkeit ruht und spiegelt es zurück. Der Ätherkörper des Menschen ist ...

Wegen der Fülle des Materials in 2 Bände aufgeteilt. „Die Meister der Weisheit sprechen“ Teil I und Teil II je 384 Seiten

Inhaltsverzeichnis „Die Meister der Weisheit sprechen" Teil I (Auszug)

GESCHICHTLICHE EINZELHEITEN 
Die Ankunft Sanat Kumaras auf der Erde
Vierte Wurzelrasse
Das Orakel von Delphi (von Hilarion)
Transport alter Texte (von Lord Meru)
Kosmische Bibliothek

BESONDERE FEIERTAGE 
Mai, der Monat der Feste
Das Wesak Fest (Lord Gautama)
Der Sinn der Jahreszeiten

DIE GEISTIGE HIERARCHIE 
Die Grosse Weiße Bruderschaft (Botschaften von El Morya, Serapis Bey, Lanto, Erzengel Zadkiel u.a.)
Aufgaben der Aufgestiegenen Meister und Chohans (von Kuthumi, Kwan Yin, Paul der Venezianer u.a.)
Erkennungsmelodien der Göttlichen Wesen
Die Manus (von Himalaya)
Die Gebirgsgötter (von Gott Meru)
Der Karmische Rat - Zusammensetzung
Die Aufgaben der Schweigenden Wächterinnen
Fachgebiete verschiedener Göttlicher Wesen (von Maha Chohan)

AUFSTIEGSWEGE DER MEISTER 
Jesu' Aufstiegsweg
Aufstiegsweg von Hilarion
El Moryas Aufstiegsweg
Kuthumis Aufstiegsweg
Marias Aufstiegsweg
Nadas Aufstiegsweg
Der Aufstiegsweg von Kwan Yin
Aufgestiegene Meisterin Dawn
Lord Gautamas Aufstiegsweg
Saint Germains Aufstiegsweg
Aufstiegsweg von Moses
Konfuzius' Aufstiegsweg
Lantos Aufstiegsweg
Pallas Athene, Göttin der Wahrheit
Die Sonnen Göttin Vesta
Lord Sury

DIE TEMPEL DER AUFGESTIEGENEN MEISTER 
Der Tempel von Gottes Heiligem Willen 
Der Tempel des Blauen Lotos 
Der Tempel der Erleuchtung 
Der Tempel von Shamballa 
Der Tempel der Göttlichen Liebe 
Tempel der Freiheit (Chateau de Liberté) 
Der Tempel des Erleuchteten Glaubens 
Der Tempel von Suva 
Der Tempel des Aufstiegs 
Königlicher Teton 
Der Tempel der Wahrheit 
Der Tempel der Gnade 
Tempel der Weisheit


DAS ENGELREICH
Botschaften von Kuthumi, Serapis Bey, Mutter Maria, Maha Chohan, El Morya, Paul der Venezianer, Hilarion, Jesus, Saint Germain, Zadkiel, Kwan Yin
Regenerierung der Cherubim von El Morya
Persönlicher Engel des Dienens von Erzengel Uriel
Wie ihr den Engeln helfen könnt von Mutter Maria
Erzengel Gabriels Hilfe

DAS ELEMENTARREICH von St. Germain, Erzengel Michael
Die Elementarwesen
Botschaften von Virgo, Pelleur, Maha Chohan
Die Seele der Elementarwesen von Serapis Bey
Schadenfrohe Elementarwesen von Kuthumi
Entwicklung einer Schweigenden Wächterin von Immaculata
Das Tierreich von Mutter Maria
Die Sieben Elohim (Zusammenfassung)

Das Naturreich
Botschaften von Neptun, Lunara, Thor, Erzengel Michael

Das Pflanzenreich
Botschaften von Maha Chohan, Erzengel Michael, Aries, Thor

WIEDERVERKÖRPERUNG
Anzahl der Verkörperungen von El Morya und Kuthumi
Der als Tod genannte Wechsel von Saint Germain, Erzengel Gabriel, Lanto, Jesus, Maha Chohan
Macht und Funktion der Seele von Maha Chohan, Maitreya
Nada beantwortet Fragen über die Seele
Hilfe für Heimgegangene von Mutter Maria
Das Reich der Schläfer von Serapis Bey u.a.

Der Aufstiegsweg des Schülers
Hilfe von den Aufgestiegenen Meistern
Botschaften verschiedener Aufgestiegener Meister

"Die Meister der Weisheit sprechen" Band 8 mit 384 Seiten